Rufen Sie uns an: 0931 467 909-0  E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider
Slider Shadow

2016-03-11 TGZ Einweihung webFeierliche Einweihung des neuen Technologie- und Gründerzentrums (TGZ) am Hubland

Würzburg – Über 250 Ehrengäste aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Handwerk feierten am Freitag die Einweihung des neuen Technologie- und Gründerzentrums (TGZ) am Hubland, darunter auch Bayerns Landtagspräsidentin Barbara Stamm und Wirtschaftsministerin Ilse Aigner.

bearbeitete Perspektive webDas TGZ ist umgezogen

Nach über 25 Jahren hat das TGZ Würzburg seinen Standort in der Sedanstraße 27 in der Zellerau verlassen.
Bitte beachten Sie seit 01.03.2016 unsere neue Anschrift:
TGZ Würzburg, Magdalene-Schoch-Straße 5, 97074 Würzburg

 

Das neue Technologie- und Gründerzentrum feiert Richtfest

Für eine gute Dreiviertelstunde ruhten am Mittwochmittag die Bauarbeiten auf dem Gelände des Technologie- und Gründerzentrums (TGZ) Würzburg. Zusammen mit Bayerns Innenstaatssekretär Gerhard Eck, IHK-Präsident Otto Kirchner und TGZ-Geschäftsführer Dr. Alexander Zöller feierten rund 150 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Handwerk Richtfest für das 11,825 Millionen-Euro-Projekt am Würzburger Hubland, das Wirtschaft und Wissenschaft stärker verbinden soll.

Variante-C-StartseiteGebäude, Fassade und Innenraumgestaltung - Architekturkonzept des TGZ-Neubaus

Der TGZ Neubau am Hubland nimmt weiter Form an. Die Gestaltung der Innenräume spielen zusammen mit den Materialien der äußeren Gestaltung. Ein Sockel bindet im Erdgeschoss die vereinzelten Gebäudeteile gestalterisch zusammen und schafft somit einen Gebäudekomplex, der als Bild eine Landschaft im Erdgeschoss ausbildet, auf dem ein hochtechnologischer, silberner Gebäuderiegel zu schweben scheint.

Pressegespräch Neue Mieter WebTGZ Neubau am Hubland
Die ersten Mietverträge sind unterschrieben

Würzburg – Auf 3.860 m² entsteht am Hubland der Neubau des Technologie- und Gründerzentrums (TGZ) Würzburg. Die ersten Mieter dort sind die innoventis GmbH und das aus der Universität Würzburg heraus gegründete Unternehmen green spin UG. Januar 2016 soll der neue Mittelpunkt für innovative Unternehmensausgründungen und Ausgründungen aus den Hochschulen auf dem Gelände der ehemaligen Leighton-Baracks eröffnen.

©2016 TGZ Würzburg | TGZ verbindet Wirtschaft und Wissenschaft