Rufen Sie uns an: 0931 467 909-0  E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

green spin UG

green spin LOGO webPreis WEBPreis WEB1Übersicht-Greenspin WEB2

green spin entwickelt datengetriebene, automatisierte Systeme für die optimale Entscheidungsfindung von Landwirten bei Aussaat, Düngung und Pflanzenschutz.
Die Basis bildet green spin‘s Technologie zur automatisierten Verschneidung und Auswertung von Satellitenbild-, Wetter- und Bodendaten. Das Ergebnis sind beispielsweise digitale Düngeapplikationskarten, die von modernen Landmaschinen ausgelesen werden und eine bedarfsorientierte und damit effiziente und umweltschonende Düngung ermöglichen.

Zum Hintergrund:
Bis zum Jahr 2050 wird die weltweite Bevölkerung auf über 9 Mrd. Menschen anwachsen. Um die Ernährungssicherheit gewährleisten zu können muss neben einer effizienteren Umverteilung der Nahrungsmittel beispielsweise die Effizienz der Getreideproduktion um 46% steigen. Die Landwirtschaft in ihrer heutigen Form wird dieses Ziel ohne massiv steigende Umweltbelastungen nicht erreichen.
Frühere Schübe in der weltweiten Produktion waren an die Entwicklung des Kunstdüngers, die Züchtung von resistenten und produktiveren Getreidearten sowie die Entwicklung von leistungsfähigen Landmaschinen geknüpft. Die Überwindung der heutigen Produktivitätsgrenzen der Landwirtschaft, wird nach Meinung der Branchenexperten, durch „Big Data“ geschehen. Darunter versteht man die Analyse von riesigen Datenmengen sowie die Verknüpfung der Ergebnisse zu sinnvollen Entscheidungshilfen. Im nächsten Schritt erfolgt die Vernetzung von allen betrieblichen Prozessen und Geräten. Man spricht hier auch von Precision Farming, Smart Farming oder Digital Farming. Genau hier setzen die Lösungen von green spin an.

Homepage:
green spin

©2016 TGZ Würzburg | TGZ verbindet Wirtschaft und Wissenschaft